Albis-Park, Affoltern am Albis

Mit dem Albis-Park entsteht in Affoltern am Albis auf einer Fläche von mehr als 30 000 m2 ein neues Einkaufszentrum.
Alle Begrünungs- und Kiesarbeiten wurden von den Spezialisten der a³ Betonpumpen AG ausgeführt.

Grosse Materialmengen und umfangreiche Flächen: Für das Team der a³ Betonpumpen AG erwiesen sich die Arbeiten für das neue Einkaufszentrum Albis-Park als willkommene Herausforderung. Geschätzt wurden auch die kurzen Wege durch die Lage des Baugeländes in unmittelbarer Nähe des a³ Maschinenparks. Im Auftrag der Bauherrin wurden ab November 2020 auf dem Rohbau-Flachdach des Neubaus zunächst die benötigten Drainage-Matten verlegt. Anschliessend blies das vierköpfige Team, bestehend aus einem Maschinisten und drei Hilfsmaschinisten, mit einer pneumatischen Pumpe rund 1‘000 Kubikmeter Dachsubstrat an Ort und Stelle. In einem weiteren Schritt folgten die Kies-Streifen an den Dachrändern und die Kiesflächen rund um die Einfassungen.

1,5 Fussballfelder in acht Tagen
Der letzte Einsatz im Rahmen der Flachdacharbeiten für das neue Einkaufszentrum fiel auf Mitte April 2021. Die bearbeitete Fläche betrug insgesamt rund 1,5 Fussballfelder, wobei pro Tag jeweils zwischen 200 und 250 m³ Substrat eingebaut wurden. Bei der Ausführung der Arbeiten konnten die vier a³-Spezialisten nicht nur ihr fachliches Können, sondern auch ihre Effizienz unter Beweis stellen: Für die gesamte Ausführung waren nämlich gerade mal acht Einsätze nötig, wovon jeder jeweils einen Tag dauerte.